Exogene Ketone trinken:
Wirkung mit Geschmack

Exogene Ketone trinken mit Genuss: Dafür ist Abwechslung wichtig.  Hier findest Du 5 Tipps, mit denen Du den Geschmack von Ketogetränken auf vielfältige Weise variieren kannst. Außerdem liest Du alles Wichtige über Einnahme und Dosierung von exogenen Ketonen.

Exogene Ketone trinken Wirkung mit Geschmack Beitrag

Exogene Ketone: Einnahme und Dosierung

Einnahme

Exogene Ketone in Pulverform sind meist in Beutel (Sachets) abgefüllt. Ein Beutel Granulat sollte in 500 bis 1000 ml (je nach Dosierung des Süßegrades) stillem Wasser aufgelöst werden. In kleinen Schlucken lässt es sich dann über den Tag verteilt gut trinken. Idealerweise solltest Du nicht mehr als maximal 200 ml in „einem Zug“ trinken, da der Körper die aufgenommenen Ketonkörper ansonsten ungenutzt ausscheidet.

Exogene Ketone regen den Stoffwechsel an (siehe auch Wirkung von exogenen Ketonen). Daher ist es wichtig, dass Du zusätzlich viel trinkst – am besten stilles Wasser. Faustformel: mindestens die gleiche Menge Flüssigkeit wie das Ketogetränk, am besten aber 2 Liter pro Tag. Je nachdem wie koffeinsensibel Dein Organismus ist, solltest Du darauf achten, das Ketogetränk nicht zu spät am Nachmittag zu trinken

Dosierung

Exogene Ketone sollten langsam eingeschlichen werden. Unter Einschleichen von Dosierungen versteht man eine langsame Steigerung der täglichen Einnahmemenge. Wir empfehlen folgendes Schema:

  • Tag 1 und 2: ¼ Beutel morgens und ¼ Beutel nachmittags bzw. vor 19.00 Uhr
  • Tag 3: je ½ Beutel morgens und nachmittags
  • Ab dem 4. Tag: 1 Beutel (wenn es gut vertragen wird)

Bei schweren neurologischen Funktionsschäden oder starker Fatigue (Müdigkeit) kann eine Dosierung von 2 x 1 Beutel hilfreich sein.

Exogene Ketone trinken: 5 Tipps für mehr Vielfalt

Exogene Ketone in Pulverform sind wasserlöslich. Deshalb kannst Du sie im Prinzip in allen wasserhaltigen Getränken auflösen. Dabei solltest Du aber darauf achten, dass diese Getränke besonders wenig Kohlenhydrate bzw. Zucker enthalten.

Wenn Du für mehr Abwechslung sorgen möchtest, helfen die folgenden Tipps:

  • Tipp 1: Du kannst das Wasser, in dem du deine exogenen Ketone auflöst, ohne Bedenken mit ein paar Spritzern Zitronensaft oder einer Prise Ursalz aromatisieren. Obstsäfte sind hingegen wegen des Fruchtzuckergehaltes nicht geeignet.
  • Tipp 2: Löse das Pulver der exogenen Ketone in ungesüßten Kräutertees oder Roiboos-Tee auf. Achte aber darauf, dass der Tee nicht zu heiß wird. Bei Temperaturen von mehr als 80 Grad Celsius werden die exogenen Ketone im Keto-Pulver zerstört. Du solltest exogene Ketone also erst nach dem Aufbrühen in der Tee rühren.
  • Tipp 3: Einige Gewürze sind sehr gut geeignet, um den Geschmack von Ketogetränken zu variieren. Durch Anis, Ingwer, Kurkuma, Pfeffer oder Zimt beispielsweise erhalten die Ketogetränke eine besondere Note.

 Tipp 4: Milchshakes mit Keto-Pulver

Exogene Ketone schmecken vielen Nutzerinnen und Nutzern besonders gut als Milchshake. Für einen Milchshake mit exogenen Ketonen verwende nach Möglichkeit keine Kuhmilch, sondern eine Pflanzenmilch wie Mandelmilch, Cashewnuss-Milch, Hafermilch oder Kokosmilch. Gib einfach die Tagesration in die Pflanzenmilch Deiner Wahl.  Den Milchmix kannst Du dann mit den bereits erwähnten Gewürzen aromatisieren.

Die Tagesration Keto-Pulver-Milchshake bewahrst Du am besten im Kühlschrank auf – und kannst den Ketoshake dann über den Tag verteilt portionsweise genießen.

Übrigens: Mit Eiswürfeln wird jedes Ketogetränk zu einem erfrischenden Durstlöscher und Energydrink.

Tipp 5: Café frappé mit exogenen Ketonen

Ein Café frappé mit exogenen Ketonen und Kaffee ist der Muntermacher für den Start in den Tag – oder eine belebende Erfrischung an heißen Tagen. Alles, was Du brauchst:

  • Eiswürfel
  • Eine Tasse Mandel – oder Pflanzenmilch
  • Eine Tasse Wasser
  • Eine Tasse Kaffee (alternativ eine Tasse Wasser mit echtem Kakaopulver verrührt)
  • Eine Portion exogene Ketone in Pulverform in einer Geschmacksrichtung wie beispielsweise Schokolade oder Kaffee.

Die Zutaten in einen Standmixer geben, kräftig mischen, bis das Eis zerstoßen ist – fertig ist der Café frappé mit exogenen Ketonen.

Exogene Ketone trinken: die Darreichungsformen

Exogene Ketone gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen.  Am weitesten verbreitet sind Pulver mit Beta-Hydroxybutyrat (BHB).

Exogene Ketone in Pulverform

Einige exogene Ketone werden in Form von Pulver angeboten. In den Pulvern ist das exogene Keton Beta-Hydroxybutyrat (BHB) in Form von Ketonsalzen an einen Mineralstoff gebunden. Zudem enthalten Keton-Pulver in der Regel weitere Zusätze. 

Exogene Ketone als Flüssigkonzentrat

Einige Anbieter setzen zur einfachen Verwendung von exogenen Ketone auf die Darreichung flüssiger Konzentrate. Bei diesen Produkten wird also nicht Pulver in Flüssigkeiten verrührt, sondern eine konzentrierte Lösung mit exogenen Ketonen in einem bestimmten Verhältnis verdünnt.

Exogene Ketone als Fertiglösungen

Trinkfertig portionierte Ketogetränke enthalten – anders als die Mehrzahl der anderen Keto-Produkte – meist sogenannte Ketonester. Gegenwärtig sind Ketonester nicht sehr weit verbreitet. Sie werden mitunter von Hochleistungssportlern eingesetzt. Exogene Ketone in Form von Ketonestern haben übrigens einen ziemlich widerlichen Geschmack. Duft und Geschmack erinnern an Lösungsmittel oder Lackentferner.

Exogene Ketone trinken: Alkohol

Menschen, die in die ketogene Ernährung und den Gebrauch exogener Ketone einsteigen, zeigen in der Regel ein sehr gesundheitsbewusstes Verhalten und verfügen über eine ausgeprägte Sensibilität dafür, was dem Körper nutzt und was nicht. Dazu gehört auch die Einsicht, dass Alkohol in größeren Mengen gesundheitsschädlich ist.

Wie aber passt risikobewusster Alkoholgenuss in kleinen Mengen zu ketogener Ernährung und exogenen Ketonen? Die meisten Experten halten mäßigen Alkoholkonsum auch im Rahmen einer ketogenen Ernährung für vertretbar.

Exogene Ketone kaufen

Für Bestellungen oder Produktinformationen schreib uns einfach eine kurze Nachricht.

Exogene Ketone in der Praxis

Theorie ist das eine, Praxis oft ganz anders: Hier findest Du die Informationen, wie Du die gesunde Energie aus exogenen Ketonen für Deine Ziele einsetzt. Exogene Ketone in der Praxis - Rückenwind für Dein Leben.

Austausch Orthoformula-Akademie Exogene Ketone

Zoom-Calls zu exogenen Ketonen

Die Zoom-Calls  sind Dein direkter Draht zu Expertinnen und Experten. Jeden Mittwoch kannst Du Deine Fragen zu exogenen Ketonen stellen. Zudem berichten Ärztinnen und Ärzte monatlich aus Forschung und Praxis.

Cover Der Keto-Kompass

Ketogene Ernährung: Was ist Ketose?

Bei stark kohlehydrat- und zuckerarmer Ernährung schaltet der Organismus in den Fettstoffwechsel, die Ketose. Ketone (Ketonkörper) lösen dabei Zucker (Glucose) als Energieträger ab. Hier liest Du, wie das funktioniert.

Exogene Ketone trinken Wirkung mit Geschmack Teaser

Exogene Ketone trinken: Optimale Wirkung mit Geschmack

Mehr Genuss: 5 Tipps, mit denen Du den Geschmack von Ketogetränken auf vielfältige Weise variieren kannst. Optimal wirksam - und lecker: Lass Dich überraschen.

Zu unserem Newsletter anmelden